US-Analysten: Hyperthermie legt bis 2025 jährlich um 6,1 Prozent zu

In Zukunft führt dies in der Zeit von 2017 bis 2025 zu einem jährlichen Wachstum von 6,1 Prozent. Das sind Kernaussagen der jetzt veröffentlichten Studie der Persistence Market Research, New York: “Hyperthermia Treatment for Cancer Market: Global Industry Analysis and Forecast, 2017–2025”.

Das wachsende Volumen sei zurückzuführen auf die steigende  Inzidenz von Krebs:  Die Weltgesundheitsorganisation WHO prognostiziert, dass bis 2030 etwa 20 Millionen Menschen jährlich neu an Krebs erkranken. Die Zahl der jährlichen Todesfälle von Krebs steige weltweit  auf 13,1 Millionen. Allein in Deutschland stirbt etwa eine Viertelmillion Menschen jedes Jahr an Krebs. Gleichzeitig aber wird, so die WHO, die globale Krebsvorsorge von 2008 bis 2030 um etwa 75 Prozent zunehmen. Die rasche Verbreitung von Krebs führt zu einer erhöhten Anzahl von Krebstherapien, auch zu Hyperthermie-Behandlungen. 

Sie gehe einher mit der steigenden Akzeptanz aller Formen der Hyperthermie sowie der co-medikativen Anwendung etwa mit Strahlentherapie: „There is a growing awareness regarding the therapeutic effect of hyperthermia on various types of malignant diseases and this in turn is likely to increase the revenue growth of the global hyperthermia devices market. The increasing number of experts in the field of hyperthermia are creating awareness among patients regarding the use of hyperthermia to destroy tumor cells and to increase drug absorption in the target cells by using hyperthermia treatment in combination with chemotherapy. Various clinical trials with hyperthermia in combination with radiation therapy have proved the ability of hyperthermia treatment to increase the human tumor temperature, and it is proved that a combination of hyperthermia and radiation therapy is superior and more effective than standalone radiation therapy alone.”

Prof. Dr. András Szász, Begründer der Oncothermie (international: Nanothermia),der lokoregionalen Form der Hyperthermie: „Die Oncothermie wird in 32 Ländern weltweit und mehr als 400 Kliniken praktiziert. Jährlich werden mehr als 200.000 Behandlungen durchgeführt. In medizinischer Hinsicht ist die Oncothermie eine modulierte Elektro-Hyperthermie. Sie nutzt wie jede Hyperthermie Wärme, um den Tumor sensibler für  zusätzliche onkologische Therapien zu machen. Zudem trägt sie elektrischen Strom in die Krebszelle und deren Umfeld. Das Ziel ist, Tumorzellen intensiver mit Sauerstoff zu versorgen und die Wirksamkeit einer Strahlentherapie oder von Zytostatika zu  verbessern, wenn diese alle Bezirke des Tumors erreichen.“

Zurück zu Neuigkeiten

Ihr Lese-Begleiter auf Therapie-Wegen

Empfehlenswert

Lesen Sie das Buch “Neue Wege in der Krebstherapie“ in der zweiten Edition von Dr. Peter Wolf.

Lesen Sie mehr zum Buch
Hyperthermie Zentrum Hannover Öffnungszeiten

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag, Dienstag, Donnerstag
9:00 – 13:00 und 14:00 – 18:00

Mittwoch, Freitag
9:00 – 12:00

Standort unseres Hyperthermie Zentrum Hannover

ADRESSE

Hyperthermie Zentrum Hannover
Oskar-Winter-Str. 9, 30161 Hannover, Deutschland

Anfahrt
FAQ unseres Hyperthermie Zentrum Hannover

FAQ

Schauen Sie sich häufig
gestellte Fragen an.

FAQ
Termin vereinbaren im Hyperthermie Zentrum Hannover

TERMIN

Lassen Sie sich jetzt von
uns persönlich beraten.

Termin vereinbaren